RSS FEED

  • Kann man Steuern auch bar bezahlen?
    am 20. April 2018 um 6:00

    Steuerzahlungen in bar sind nur eingeschränkt möglich, hat das Hessische Finanzgericht entschieden. Welche Einschränkungen erlaubt sind, lesen Sie hier. […]

  • Heiraten Sie bald?
    am 19. April 2018 um 6:00

    Wussten Sie, dass Sie sogar die Hochzeitsfeier zum Steuern sparen nutzen können? Voraussetzung ist allerdings, dass Sie nicht im Restaurant feiern, sondern zuhause – denn nur dann können Sie vom Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen profitieren. […]

  • Pflegende und Pflegebedürftige: Wissen Sie, was Ihnen zusteht?
    am 18. April 2018 um 6:00

    Entlastungsbetrag, kostenlose Pflegekurse und Beratung: Viele Pflegebedürftige und pflegende Angehörige wissen nicht, was ihnen zusteht. […]

  • Neues Feld in der Steuererklärung für "ergänzende Angaben"
    am 17. April 2018 um 6:00

    Auf Seite 4 des Mantelbogens der Steuererklärung für 2017 werden Sie erstmals die Zeile Ergänzende Angaben zur Steuererklärung entdecken. Was hat es damit auf sich? […]

  • Legen eines Hauswasseranschlusses: 7% Umsatzsteuer
    am 16. April 2018 um 6:00

    Wenn der Hauswasseranschluss von einem Bauunternehmen gelegt wird und nicht von dem Wasserversorgungsunternehmen, das das Wasser liefert, gilt trotzdem der ermäßigte Umsatzsteuersatz. Das entschied der BFH. […]

  • Erstausbildung: Werbungskostenabzug rückt näher!
    am 16. April 2018 um 6:00

    Seit Jahren wird vor dem Bundesverfassungsgericht gestritten, ob die Kosten einer Erstausbildung (wieder) als Werbungskosten abzugsfähig sein sollten. Genauso lange raten wir unseren Lesern, in der Steuererklärung Werbungskosten dafür geltend zu machen. Das sieht jetzt auch die Bundesrechtsanwaltskammer so! […]

  • Kindergeldfalle für gut verdienende Steuerzahler
    am 15. April 2018 um 6:00

    Kindergeldansprüche verjähren neuerdings nach sechs Monaten. Besonders problematisch wird ab sofort ein Denkfehler, den manche Eltern machen, die auf die steuerlichen Kinderfreibeträge setzen, die ihnen ja ohnehin zustehen. […]

  • Unterhalt für Trennungskinder im Jahr 2018
    am 14. April 2018 um 6:00

    Trennungskindern steht ab 2018 manchmal mehr Unterhalt, meist aber weniger Unterhalt zu als im Jahr 2017. Das ergibt sich aus Änderungen bei der sogenannten Düsseldorfer Tabelle. […]

  • Kindergeld auch bei Fernstudium?
    am 13. April 2018 um 6:00

    Liegt eine Berufsausbildung auch dann vor, wenn der Schüler nicht in eine schulische Mindestorganisation eingebunden ist? […]

  • Per einfacher E-Mail kann man nicht klagen
    am 12. April 2018 um 6:00

    Eine Klage kann nicht wirksam mit einfacher E-Mail ohne qualifizierte elektronische Signatur erhoben werden. Das gilt auch dann, wenn der E-Mail eine unterschriebene Klageschrift als Anhang beigefügt ist, entschied das FG Köln. Der Streit ist damit aber noch nicht vorbei. […]

  • VW-Dieselaffäre: Was Kunden jetzt noch tun können
    am 10. April 2018 um 6:00

    Selbst wenn Sie noch keine Klage gegen VW erhoben haben, können Sie Ihre Rechte unter Umständen noch geltend machen. […]

  • Verfassungsrichter kippen Einheitsbewertung bei Grundsteuer
    am 10. April 2018 um 6:00

    Die Einheitsbewertung von Grundstücken und Immobilien in den alten“ Bundesländern seit Anfang 2002 ist mit dem allgemeinen Gleichheitssatz unvereinbar und damit verfassungswidrig. Damit kann die Grundsteuer nicht mehr in der bisherigen Form erhoben werden. So hat es das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden (Urteil vom 10.4.2018 - 1 BvL 11/14, 1 BvL 12/14, 1 BvL 1/15, 1 BvR 639/11, 1 BvR 889/12). […]

  • Gewerbesteuerpflicht: Verfassungsbeschwerde erfolglos
    am 10. April 2018 um 6:00

    Das Bundesverfassungsgericht hat heute sein lang erwartetes Urteil zur Gewerbesteuerpflicht für Gewinne aus der Veräußerung von Anteilen an einer Mitunternehmerschaft verkündet. […]

  • Neue Regeln für die Anlageberatung
    am 9. April 2018 um 6:00

    Der europäische Gesetzgeber hat den Banken und Sparkassen neue Pflichten beschert, die auch dem Kunden durch einen gesteigerten Anlegerschutz helfen sollen. […]

  • Lehrerin: Keine Werbungskosten für Schulhund
    am 6. April 2018 um 6:00

    Eine Lehrerin kann die Kosten für ihren Hund, der sie drei Mal pro Woche in die Schule begleitet und dort als Schulhund eingesetzt wird, nicht als Werbungskosten in ihrer Steuererklärung geltend machen. […]